Category Archives: News

ViWas Final Conference in Luzern


Im Rahmen der ViWas Final Conference in Luzern am 23.10.2015 präsentierte Victor Behrends, Director Business Development von Eureka Navigation Solutions die Ergebnisse, die im Rahmen des ViWas Projektes erreicht wurden. Hier finden Sie einen kleinen Ausschnitt des Vortrages „Smart Telematics in Rail Freight“. Sollten Sie Interesse am ganzen Skript haben kontaktieren Sie gerne Victor Behrends per Mail an Victor.Behrends(a)eureka.de oder telefonisch unter +49 89 55272 350.

Ladegewicht von Güterwagen zukünftig mit Verwiegesensorik voll ausnutzen

Im Rahmen des EU-Förderprojekts ViWaS wurde von der Eureka Navigation Solutions AG eine Funksensorik entwickelt, die das aktuelle Gewicht eines Güterwagens beim Beladen ermittelt und auf einem Smartphone oder Tablet online anzeigt. Das Servicewerk Senftenberg hat bei der Überprüfung und Abnahme des Systems eine sehr hohe Genauigkeit mit einem Fehler von weniger als 1 % festgestellt. Viele Verlader von Gütern, deren Gewicht stark variiert, stehen in dem Zwiespalt das Ladegewicht optimal nutzen zu wollen, jedoch auf keinen Fall eine Überladung riskieren zu dürfen. Beladene Wagen werden heute regelmäßig zuerst zu einer stationären Gleiswaage gefahren. Stellt man dort eine Überschreitung der maximalen Radlast fest, so ist ein sofortiger Radsatzaustausch notwendig. Der Verursacher muss dann mit Kosten von vielen Tausend Euro rechnen. Dies führt zu einer entsprechend vorsichtigen Beladung mit dem Effekt, dass das zulässige Ladegewicht nicht...

Fachartikel „Ohne Kompatibilität kein Fortschritt“ in Güterbahnen 2/2015

Im Fachartikel „Ohne Kompatibilität kein Fortschritt“ in GÜTERBAHNEN 2/2015 stellt Klaus G. Becker einige Hersteller von Telematiksystemen und deren Bemühungen Kompatibilität zwischen unterschiedlichen Herstellern zu ermöglichen vor. Die Bestandsaufnahme ermöglicht einen schnellen und einfachen Einstieg in das Thema Telematik und wird von uns daher zur Lektüre empfohlen. GÜTERBAHNEN berichtet über die neuesten Entwicklungen im Schienengüterverkehr. Im Fokus stehen Politik, Markt und Technik, aufbereitet für die Branche. Sie erscheint vier Mal im Jahr. Hier der Link zur Fachzeitschrift (Bezugsquelle): ...

RodoTAG® Laufleistungszähler für Güterwagen erfüllt Spezifikation

Noch nie konnten neue Güterwagenkomponenten so umfangreich und ausführlich getestet werden, wie auf dem „EuropeTrain“. Der RodoTAG® des Telematikherstellers Eureka Navigation Solutions war 120 000 Kilometer mit an Bord und konnte dabei nachweisen, dass er seine Spezifikationen auch im Langzeitbetrieb erfüllt. Das System liefert die Basisinformation für die Einführung einer laufleistungsabhängigen Inspektion und Instandhaltung. Die etwa 30 repräsentativen Wagen des „EuropeTrains“ waren allen voran für die Betriebserprobung der neuen leisen LL-Bremssohlen („low noise, low friction“) unterwegs. Die Schleifen des EuropeTrains In 16 Schleifen zu jeweils etwa 12 500 Kilometern fuhr der Zug sämtliche in Europa denkbaren Betriebsbedingungen ab: Auf Gefällestrecken, in skandinavischenWintergebieten sowie in heißen südeuropäischen Regionen.war ein realistisches Bild von den Auswirkungen der lärmreduzierenden Bremsklötze auf die Laufflächen der Radsätze an den Güterwagen zu erhalten. Doch auch...

Energie-autarke Telematik: Das aJour System an der transport logistic 2013

An der transport logistic 2013 in München präsentiert Eureka das aJour System:
  • aJour Telematics Transportbehälter: Energie-autarke Telematik für Transportbehälter, wie Wechselbrücken und Container
  • aJour Telematics Rail: Bahn-Telematik für Güterwagen
  • aJour Telematics Engine: Bahn-Telematik für Lokomotiven und Gleisbaufahrzeuge
  • aJour Telematics Individual: Robuste und Energie-autarke Telematik nach Ihren individuellen Anforderungen
  • aJour Data-Service: Der Daten-Service zu Ihrer Telematik
  • aJour RodoTAG: Funk-Kilometerzähler für Güterwagen.
aJour Telematics: Weiterhin energie-autarke Telematik mit erweiterten Funktionen Die aJour Telematics ist mit den Erfahrungen aus dem langjährigen operativen Einsatz der NavMaster Bahntelematik entwickelt worden. Stetige Anfragen nach einer energie-autarken Telematik, die sich einfach in Containern, Wechselbrücken und Trailern integrieren lässt und damit eine Ortung ohne externe Stromversorgung ermöglichen sind ebenfalls eingeflossen. Langlebigkeit und extreme Robustheit stehen natürlich weiterhin im Fokus. Sehr viel Entwicklungsarbeit wurde in praktische Aspekte, wie einfache Montage, Batteriewechsel durch den Nutzer und Diebstahlschutz gesteckt. Neuland war dabei auch die...

RailEfficiency 20. November 2012 in Berlin

Victor Behrends referierte am 20. November im Rahmen der Veranstaltung RailEfficiency über die heutigen Möglichlichkeiten der Wagenortung und -verfolgung. Ferner wies er auf den Nutzengewinn durch akkurate Laufleistungserfassung hin. Telematik ist der Schlüssel zu mehr Wirtschaftlichkeit im Schienengüterverkehr. RailEfficiency ist die Weiterentwicklung der EurailTelematics Konferenz und wurde erstmalig am 20. November 2012 in Berlin ausgetragen. Weitere Informationen sind hier zu finden....

RodoTAG® Laufleistungszähler für Güterwagen vollendet letzten Härtetest

europetrainIm Rahmen des UIC EuropeTrain-Programmes zur Zertifizierung der neuen leisen LL-Bremssohlen fuhr der RodoTAG® Laufleistungszähler mit. Neben einem umfangreichen Praxistest, erfolgte die Zulassungsprüfung des Kilometerzählers für Güterwagen RodoTAG® bei den einzelnen europäischen Eisenbahnämtern. Gleichzeitig wurde RodoTAG® mit anderen Messverfahren verglichen. Während der 100.000 gelaufenen Kilometer maß der kleine RodoTAG® Laufleistungs-Sensor sogar mit einer Toleranz von unter 1%. GPS basierte Laufleistung, wie sie zum Tracking &Tracing eingesetzt wird zeigte hingegen Abweichungen von über 10 Prozent. An dieser Stelle möchten wir, die Eureka Navigation Solutions AG, uns ganz herzlich beim EuropeTrain Konsortitium bedanken, insbesondere bei der DB-Systemtechnik für die fachliche Unterstützung. ...

Eisenbahnbundesamt gibt grünes Licht für RodoTAG® Laufleistungssensoren

34_D Mit dem Schreiben des EBA steht dem breiten Einsatz von RodoTAG® nun nichts mehr im Wege. Nach dem erfolgreichen Abschluss aller Qualifikationstests hat Eureka das EBA offiziell über den RodoTAG® Laufleistungssensor informiert und um eine Freigabe für den Praxiseinsatz gebeten. Die Prüfung des Eisenbahnbundesamtes und anderer nationaler Organisationen kamen zu dem klaren Ergebnis, dass der Anbau und der Betrieb von RodoTAG® Sensoren auf Radsatzwellen nicht genehmigungspflichtig ist....

Eureka stellt sein neues Telematik Konzept vor: Die aJour Telematics

Die neue Telematik Generation ist mehr als eine technische Weiterentwicklung der 17.000 NavMaster Systeme. Die neue modulare Bauform, erlaubt verschiedene Anordnungen und Befestigungen. Zukünftig sind alle aJour Telematik Geräte mit einer Funkschnittstelle ausgestattet, um eine Vielzahl an Sensoren kabellos anzuschließen. Insgesamt verspricht das neue Design einen schnelleren und kostengünstigen Einbau. Wir möchten uns bei unseren Besuchern für das überwältigende positive Feedback bedanken....